5 Einfache Schritte zur Minimierung der Gefahr des Handels Penny Stocks

5 Einfache Schritte zur Minimierung der Gefahr des Handels Penny Stocks

Alle Investitionen tragen ein Risiko. Dies ist wahrscheinlich die erste Lektion, die Sie von einem guten Buch, Kurs oder Lehrer lernen. Die gesamte Risiko-Belohnung-Dynamik ist ein sehr wichtiges Konzept, das Sie verstehen müssen, bevor Sie mit dem Handel beginnen. Wenn es um den Handel Penny-Aktien geht dann die vorherrschende Meinung ist, dass sie mit hohem Risiko Aktien zu handeln.

Obwohl dies definitiv wahr ist, gibt es mehr zu ihm. Legendärer Investor und Händler extraordinaire Warren Buffet sagte einmal, dass „Risiko kommt von nicht zu wissen, was du tust“. Eine sehr gute Broker für den binärhandel Warnung. So oft neigen wir dazu, etwas als riskant zu sehen, nur weil es als riskant.

Wer hätte jemals gedacht, dass ein „risikofreier“ Aktien wie General Motors oder Ford jemals so instabil werden wie im Jahr 2009? Die Tatsache bleibt, dass alle Investitionen Risiken mit sich bringen, aber ohne Risiko kann es keine Belohnung geben.

Penny-Aktien und Small-Cap-Aktien haben eine große Chance und trotz der Risiko-Warnungen

Ich glaube, dass Penny-Aktien und Small-Cap-Aktien haben eine große Chance und trotz der Risiko-Warnungen, können wir wirklich handeln sie mit großer Hebelwirkung. Hier sind 5 einfache Schritte, die Sie ergreifen können, um erheblich zu reduzieren und sogar beseitigen das große Risiko, dass so viele Händler warnen, wenn Handel Penny Stocks.

1. Trader nie auf „heißen Spitzen“ von einem Freund, der einen Händler kennt.
Dies war der Untergang von vielen unerfahrenen Händlern, BDSwiss die denken, sie bekommen eine innere Schaufel, während sie nur von Markt-Hype suckered. Seien Sie vorsichtig, wer Sie hören und nur Handel „heiße Bestände“, dass Sie sich finden.

2. Lassen Sie sich nicht hinreißen
Mit Penny-Aktien so billig und das Versprechen der massiven Renditen so verlockend, können wir leicht weggetragen werden. Du weißt, wann du kleine Summen in deinem Kopf machst – berechnend, wie viel du machen kannst, bevor du den Vorrat handelst. Niemals davon ausgehen und halten Sie Ihre Emotionen in Schach. Wenn Sie emotional emotional bekommen, werden Sie Fehler machen und Ihre eigenen Handelsregeln brechen.

3. Handelt niemals blind
Aus irgendeinem Grund ignorieren viele Händler gute Handelsprinzipien beim Handel von Penny-Aktien. Obwohl die Regeln etwas anders sind, sollten Sie immer Ihren Fokus auf gute Geschäfte auf der Grundlage fester Entscheidungen zu halten. Betrachten Sie die Graphen und analysieren Anyoption Sie die Muster und Trends. Lassen Sie sich von den Trends begleiten, nicht von Ihren Jägern.

4. Nie auf eine sichere Sache zählen
Sie sollten jeden Bestand mit einer neutralen Gesinnung handeln. Nie Bank alle Ihre Hoffnungen auf eine Aktie „die eine“. Als Faustregel sollten Sie niemals mehr als 20% Ihres Handelskontos auf einer einzigen Aktie handeln. Auf diese Weise werden Ihre Emotionen nicht von Ihnen weglaufen und wenn (wie es am häufigsten der Fall ist) Sie verlieren Ihren guten Sinn vorübergehend Sie nicht mehr verlieren, als Sie sich leisten können.

5. Seien Sie verantwortlich für Ihre eigenen Berufe
Das alte Sprichwort, dass niemand sorgt so viel über Ihr Geld, wie Sie für den Handel halten. Es gibt eine Menge von Websites gibt draußen Angebot für den Handel „für Sie“ – alles, was Sie tun müssen, ist Hand über Ihr Geld. Sei sehr vorsichtig. Am Ende sind Sie der einzige, der wirklich verantwortlich sein kann. Holen Sie sich alle Hilfe und Ratschläge, die Sie bewältigen können, aber stellen Sie sicher, dass Sie voll und ganz über Ihr Geld und Ihre Geschäfte verfügen.

Durch die Anwendung dieser fünf einfachen Regeln können Sie erheblich beseitigen das Risiko im Handel Penny Stocks beteiligt. Wenn Sie diese mit einigen guten soliden Lager Kommissionierung Techniken kombinieren, die Sie sehr gut mit kleinen Kappenvorräten tun können.